DESIGNPARCOURS KAUFHAUS

Initiatoren

Kirsten Wengmann und Inez Rattan

 

Format

Temporäres Designkaufhaus

 

Limitiert und käuflich: Anlässlich des Designparcours 2004 öffnete das Designparcours Kaufhaus erstmal für 10 Tage seine Pforten. Im Angebot der Verkaufsausstellung sind 11 Produkte, von der individuellen Handtasche über den Bodyscanner für angehende Mütter bis hin zum mobilen Möbel. Im Folgejahr übernahm die Internationale Handwerksmesse München das Format für die Halle Handwerk & Design.